fbpx

Gemeinde Zell an der Pram präsentiert Heimatbuch

Hammerer gestaltet 600-seitiges Zeitzeugnis

Am Freitag, den 8. Mai 2015, wurde im Schloss Zell an der Pram das neue Heimatbuch präsentiert. Unter Federführung von SR Johann Sageder entstand ein umfangreiches Werk mit 608 Seiten und 1.830 Abbildungen. In zehn Kapiteln wird über die Geschichte, die Geologie, das Gemeinde-, Schul-, Vereins- und Pfarrwesen sowie über Landwirtschaft, Brauchtum, Kultur und Musik berichtet. Hauptbestandteil ist eine komplette Häuserchronik der Gemeinde Zell an der Pram.

Wir bedanken uns bei den zuständigen Damen und Herren für die angenehme Zusammenarbeit bei der Erstellung dieses Buches.